mehr wert,
mit weniger
mitteln

LEAN – ENGPÄSSE FLEXIBEL LÖSEN

Lean heißt: Einen Mehrwert für die Kunden mit weniger Mitteln zu genieren. Wenn Sie heute etwas verbessern können, dann warten Sie damit nicht bis morgen. Warten Sie nicht bis zum folgenden Projekt, wenn Sie bereits eine Auswertung von einem aktuellen Projekt haben. Lean gibt Ihnen die Werkzeuge in die Hand, die nötig sind, um sich kontinuierlich zu verbessern, ohne die Organisation schwer zu belasten. Lean Tools helfen Engpässe – sobald sie in der Process Mining-Analyse sichtbar werden – flexibel zu beheben.

Angenommen, unsere Umwelt und wir würden uns niemals verändern. Dann könnten wir einmalig den perfekten Prozess einrichten und wären bestmöglich für alle Eventualitäten gerüstet. Die Realität sieht anders aus. Unsere Umgebung, Kunden und wir selbst verändern sich ständig, und viele Organisationen haben Schwierigkeiten, Prozesse flexibel anzupassen. Dadurch wachsen strukturelle Probleme in unseren Systemen und Prozessen. Lean ist eine Methode, um mit der ständigen Veränderung Schritt zu halten.

Sifters

LEAN UND PROCESS MINING: EINE STARKE KOMBINATION

Sifters benutzen Lean in Kombination mit Process Mining. Aus dem Grund, dass wir nicht ausschließlich nach dem eigenen Gefühl handeln möchten. Wir gehen nicht gern das Risiko ein, dass wir ein Problem lösen und es gegebenenfalls nicht das wirklich ursächliche Problem war. Und ebenfalls nicht, dass wir Probleme ungeklärt lassen, die die Organisation unnötig Zeit und Geld kosten. Process Mining sorgt dafür, dass die Problemdiagnose auf wirklichen Tatsachen beruht.

“VIELE PROZESSE SEHEN AUS WIE DIE ZWEIGE EINER KRIECHPFLANZE, DIE KONTINUIERLICH UMGELEITET WERDEN. EIN ‚NATÜRLICHES‘ WIRRWAR, DAS WO NÖTIG GESTUTZT WERDEN MUSS“

Sifters

LEAN WIRKT ABFALL ENTGEGEN

Lean bereichert diese Diagnose mit intelligenten Tools. Mit den Fakten auf dem Tisch lösen Vernunft und Intuition Engpässe auf. Wertvolle Produkte und Dienstleistungen durchlaufen einen optimalen Prozess zum Kunden. Bedeutungslose Prozessschritte ("weil wir das immer tun"), unnötige Archivierung ("zur Sicherheit") und vermeidbare Wartezeiten werden fachkundig aus dem Prozess eliminiert.

WIE MACHEN WIR ES LEAN?

  • Lean schafft ein Bewusstsein für Probleme – zum Beispiel, indem es unbewusste Probleme erkennbar macht und gute Ideen für Probleme entwickelt, die jeden betreffen.
  • Wir kreieren eine Atmosphäre, in welcher sich jeder frei fühlt, Verbesserungsvorschläge anzubringen.
  • Der Output von Process Mining legt das grundlegende Problem offen. Dadurch können wir den Kern dieses direkt angehen.
  • Wir experimentieren mit einfachen Lösungen in kleinen Schritten. Verbesserungen sind sofort sichtbar und spürbar. Falls nötig setzen wir direkt im Anschluss die Punkte auf dem i.
  • Wir kontrollieren und stellen sicher, dass wir in der Tat das definierte Problem lösen und wir keine neuen Probleme kreieren.