DATEN-VORBEREITUNG (ETL) – BASISTRAINING

Lernen Sie in einem Tag die Basiskenntnisse, um selbst eine Datenaufbereitung vorzunehmen.

Sie wissen, dass eine gute Datenaufbereitung essentiell ist, um ein Prozess Mining-Projekt zu beginnen. Ausschließlich mit zuverlässigen Datensätzen können Sie eine bessere Einsicht in die Prozesse ihrer Organisation erhalten. Aber womit müssen Sie beginnen? Ihre IT-Kollegen haben keine Zeit, Daten lassen sich nur schwer exportieren und die Qualität der Daten ist manchmal enttäuschend. Und wenn Sie endlich die Daten haben: Wie ziehen Sie sinnvolle Schlussfolgerungen? Und woher wissen Sie sicher, dass das Ergebnis Früchte trägt?

Erkennen Sie sich wieder? Dann ist dieses Training absolut etwas für Sie.

WAS LERNEN SIE IN DIESEM TRAINING?

Während diesem Einführungstraining lernen Sie unter anderem:
  • Was und wer benötigt wird, um eine Datenaufbereitung erfolgreich durchzuführen
  • Wie Sie selbständig ein (einfaches) Datenaufbereitungsprojekt koordinieren können
  • Verschiedene Tools und Techniken, welche Sie für die Daten-Vorbereitung anwenden können
  • die Basis im Bereich der Datenmodellierung für ein Prozess Mining-Projekt
  • Wie die Entscheidungen im Bereich der Daten-Aufbereitung das Endresultat beeinflussen können.
 

WIE LÄUFT DIESES TRAINING AB?

Für dieses Basistraining sind mehrere Praxisfälle und Datensätze vorbereitet. Diese dienen als Ausgangspunkt, um von den Teilnehmern vorbereitet zu werden. Die Teilnehmer können auch eigene Datensätze benutzen. Am Vormittag wird die theoretische Basis besprochen, am Mittag wird im Anschluss direkt mit der praktischen Ausführung begonnen. Die Teilnehmer machen einen Quick-Start mit der Datenaufbereitung in Praxissituationen. Nach diesem Kurs kennen sie die wichtigsten Ausgangspunkte, Tipps und Tricks um erfolgreich mit Datenaufbereitung für ein Process Mining Projekt zu starten.

AN WEN RICHTET SICH DIESES TRAINING?

Diese firmeninterne Schulung richtet sich an Fachleute, die dafür verantwortlich sind, ganzheitliche und verlässliche Datensätze bereitzustellen, auf deren Grundlage Entscheidungen getroffen werden. O.a. BI-Mitarbeiter, Datenanalysten, Datenwissenschaftler, Geschäftsanalysten, Prozessmanager und -owner, interne Auditoren, IT-Auditoren und Mitarbeiter im Bereich Compliance, Finanzen, Risiko- oder Qualitätssicherung.

Teilnehmer: max. 8

Trainingsdauer: ein Tag

Incompany-Tarif: 545,00 Euro pro Teilnehmer [Tarif für größere Gruppen auf Anfrage]

Die Teilnehmer nutzen während des Trainings ihren lokalen PC oder eigenen Laptop, auf welchem die Process Mining Software Fluxicon (Disco) installiert werden kann.
 
Die funktionalen Aspekte von Reporting- und Process Mining-Tools sind nicht Bestandteil dieser Schulung. Diesbezüglich verweisen wir gerne auf dieses Training.

anmeldeformular

Interessieren Sie sich für dieses Training? Geben Sie hier Ihre Daten ein und wir nehmen so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen auf, um weitere Details abzustimmen.








Bitte senden Sie mir:

Neue Whitepapers und Downloads

Wir gehen vertraulich mit Ihren Daten um. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen dürfen.


#

WAS KANN ICH NACH DIESEM TRAINING?

Nach dieser Einführung in die Daten-Vorbereitung:

  • können Sie eigenständig einen vollständigen Datensatz erstellen
  • wissen Sie welchen Effekt Entscheidungen bezüglich Daten-Vorbereitung auf die Qualität und die Möglichkeiten von einem Datensatz haben
  • können Sie abwägen, welche Elemente in einem Datensatz relevant sind
  • kennen Sie die wichtigsten Tipps und Tricks um die Zuverlässigkeit der Daten zu garantieren